Erzgebirge Aue hat den ersten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Wie der Zweitligist offiziell verkündet, kehrt Jan Hochscheidt zu den Sachsen zurück. Der 30-Jährige unterschreibt einen Dreijahresvertrag. „Ich freue mich hier zu sein, wieder das Veilchen-Trikot zu tragen und darauf, viele schöne Momente im neuen Erzgebirgsstadion zu erleben. Dieses ist übrigens wunderschön geworden, da freut man sich erst recht, hier wieder Fußball zu spielen“, so Hochscheidt.

Der gebürtige Trierer kommt von Eintracht Braunschweig. Eine Ablöse wird nicht fällig. Zwischen 2008 und 2013 spielte Hochscheidt schon einmal in Aue. „Ich freue mich außerordentlich, dass sich Jan für uns entschieden hat. Er passt hervorragend in unser sportliches Konzept. Jan ist sowohl menschlich als auch sportlich eine Bereicherung für unseren Club“, verkündet Klubpräsident Helge Leonhardt.