Der FC Augsburg hat Tobias Zellner als zusätzlichen Co-Trainer für Manuel Baum zurück in die Fuggerstadt geholt. Wie der FCA offiziell bestätigt, tritt der 40-Jährige mit sofortiger Wirkung den Dienst beim Bundesligisten an. „Ich freue mich, dass es geklappt hat. So können wir die vielfältigen Aufgaben im Trainerteam noch spezifischer aufteilen und individueller mit unseren Spielern arbeiten“, äußert sich Cheftrainer Baum über die Neuverpflichtung.

Zellner hatte schon von 2012 bis 2016 als Co-Trainer dem damaligen Chefcoach Markus Weinzierl zur Seite gestanden. „Tobias Zellner hat in den vier Jahren unter Trainer Markus Weinzierl hervorragende Arbeit geleistet. Er passt sehr gut in dieses Team, kennt unsere Strukturen und unsere Philosophie. Daher sind wir überzeugt, dass es unserer Mannschaft gut tun wird, wenn wir nun noch individueller arbeiten können“, begründet Geschäftsführer Stefan Reuter.