Fortuna Düsseldorf treibt seine Personalplanungen für die kommende Bundesliga-Saison voran. Mit Laurent Jans ist laut ‚Het Laatste Nieuws‘ ein neuer Rechtsverteidiger in den Fokus des Aufsteigers gerückt. Der Luxemburger spielt für den belgischen Klub Waasland-Beveren. Auch Felix Passlack von Borussia Dortmund soll Thema in der Landeshauptstadt sein.

Die Fortuna ist allerdings nicht der einzige Klub, dem ein Interesse an Jans nachgesagt wird. Ebenso sollen die Waasländer Liga-Rivalen KSC Lokeren und KRC Genk den 25-Jährigen auf dem Zettel haben. Dem Vernehmen nach will Jans seinen bis 2019 laufenden Vertrag bei Beveren nicht erfüllen und kokettiert mit einem Wechsel.