Martin Kind hat bestätigt, dass Niclas Füllkrug unmittelbar vor der Rückkehr von Hannover 96 zum SV Werder Bremen steht. „Die Gespräche mit Werder sind in der Endphase“, sagt der 96-Präsident gegenüber ‚Mein Werder‘. In allen wesentlichen Punkten seien sich die beiden Klubs einig.

Knackpunkt war lange die Ablöse für den momentan verletzten Füllkrug. Von ihrer ursprünglichen Forderung über acht Millionen Euro sind die Niedersachsen offenbar abgewichen. Gehandelt werden 6,3 bis sieben Millionen.