Eden Hazard verschwendet keinen Gedanken daran, einen Wechsel zu Real Madrid zu erzwingen. „Wenn Entscheidungen gefällt werden, kannst du schmollen und das letzte Wort haben. Aber ich werde versuchen, niemals mit dem Verein zu streiten. Chelsea hat mir eine Menge gegeben“, stellt der belgische Superstar im Gespräch mit dem französischen Sender ‚Téléfoot‘ klar.

Gleichwohl macht Hazard keinen Hehl daraus, dass sein Wunsch lautet, eines Tages für Real Madrid aufzulaufen. Ein Transfer im Winter sei aber „nicht möglich“. Er sei glücklich in London und bereue die Entscheidung der Blues nicht. „Ich habe Lille im Guten verlassen und will dasselbe auch hier machen“, sagt Hazard.