Juventus Turin schickte seine Scouts unter der Woche zu vier Partien der Europa League. Italienischen Medienberichten zufolge beobachtete man beim Spiel Borussia Dortmund gegen Atalanta Bergamo die beiden Mittelfeldspieler Leonardo Spinazzola und Bryan Cristante (22) sowie den Innenverteidiger Mattia Caldara (23). Spinazzola und Caldara sind von Juve an Bergamo verliehen.

Bei der Partie Steaua Bukarest gegen Lazio Rom (1:0) scouteten die Bianconeri Roms Sergej Milinkovic-Savic. William Carvalho stand bei Sporting Lissabon gegen den FC Astana (3:0) im Fokus. Das 4:1 von Atlético Madrid gegen den FC Kopenhagen war ebenfalls von Interesse für die Alte Dame. Grund war Yannick Carrasco, der eine halbe Stunde mitwirkte und einen Treffer vorbereitete.