Jürgen Klopp stellt klar, dass er sich mit einem möglichen Weggang von Philippe Coutinho aktuell nicht beschäftigt. Auf die Frage, was ihn an einen Verbleib des Brasilianers über das Wintertransferfenster hinaus glauben lässt, entgegnete der Coach des FC Liverpool laut ‚Daily Star‘: „Nichts. Aber ich denke auch nicht daran, ich denke an das Spiel gegen Moskau.“

Nach dem gescheiterten Wechsel zum FC Barcelona im Sommer halten sich hartnäckig Gerüchte, Coutinho könnte sich den Traum von Barça im Januar erfüllen. „Ich habe darüber noch nicht eine Sekunde nachgedacht. Ich bin nicht unsicher, ich bin nicht sicher, ich denke nicht darüber nach“, so Klopp.