Die deutsche Nationalmannschaft wird ohne Jérôme Boateng in die Länderspiele gehen. Wie Niko Kovac, Trainer des FC Bayern München, auf einer Pressekonferenz bestätigte, verzichtet Bundestrainer Joachim Löw auf den Innenverteidiger.

Die Nicht-Nominierung sei laut Kovac jedoch kein Zeichen für ein permanentes Boateng-Aus in der Nationalmannschaft. Für das DFB-Team steht ein Freundschaftsspiel gegen Russland (15.11.) und eine Nations League-Partie gegen die Niederlande (19.11.) an.