Thomas Lemar bleibt offenbar nach wie vor ein Thema beim FC Bayern. Neben den Münchnern bekundet laut der ‚L’Équipe‘ auch Atlético Madrid Interesse am 21-jährigen Franzosen der AS Monaco. Bereits Anfang des Jahres und im vergangenen Sommer war berichtet worden, dass der deutsche Rekormdiester ein Auge auf Lemar geworfen hat.

Der Außenstürmer besitzt im Fürstentum einen Vertrag bis 2020. In der laufenden Saison hat Lemar, der im November für die Nationalmannschaft debütierte, wettbewerbsübergreifend zehn Tore und sieben Vorlagen vorzuweisen. Im FT-Ranking der besten U21-Spieler nimmt Lemar Platz zwölf ein.