Tony Jantschke sieht keinerlei Anlass, Borussia Mönchengladbach zu verlassen. „Für mich gibt es keinen Grund, mich anderweitig zu orientieren, nur weil ich jetzt mal 15 Spiele weniger absolviert habe“, versichert das Gladbacher Eigengewächs gegenüber dem ‚kicker‘ und kündigt an: „Nächste Saison greife ich von Neuem voll an. Ich werde alles dafür tun, um auf meine Spiele zu kommen.“

Jantschke war 2006 an den Niederrhein gewechselt und stieg drei Jahre später zu den Profis auf. Der 28-Jährige spielte nie für einen anderen Klub und kommt mittlerweile auf 240 Pflichtspieleinsätze. In der vergangenen Saison hat ihm aber Nico Elvedi als Rechtsverteidiger den Rang abgelaufen: „Es war persönlich eine eher durchwachsene Spielzeit. Nico hat sich enorm gut entwickelt und es in den vergangenen Monaten richtig gut gemacht. Das muss man auch mal hervorheben.“