Paris St. Germain schaut sich angeblich nach einem neuen Trainer um. Die ‚Daily Mail‘ berichtet, dass PSG sein Glück bei Arsène Wenger vom FC Arsenal versuchen will, sofern der Franzose am Ende der Saison seine Trainertätigkeit bei den Gunners beenden sollte. Laut dem ‚Daily Star‘ soll neben Wenger auch Mauricio Pochettino, Trainer der Tottenham Hotspur, ganz oben auf der Liste der PSG-Verantwortlichen stehen.

Allerdings verfügt der 45-jährige Coach der Spurs noch über einen Kontrakt bis 2021. Nach 27 Spieltagen in der englischen Premier League liegt Tottenham auf einem hervorragenden zweiten Tabellenplatz. Arsenal rangiert auf dem fünften Platz. Paris St. Germain musste erst kürzlich durch die historische 1:6-Niederlage gegen den FC Barcelona das Aus in der Champions League verkraften. In der Liga liegen die Hauptstädter nur auf dem dritten Platz.