Jan-Ole Sievers soll auch in der kommenden Saison das Tor des 1. FC Kaiserslautern hüten. Nach ‚Liga-Zwei.de‘-Informationen haben sich die Pfälzer mit dem 23-jährigen gebürtigen Karlsruher auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung bis 2019 einigen können. Der bisherige Kontrakt würde in einem Jahr auslaufen.

Das neue Arbeitspapier soll auch Gültigkeit für die dritte Liga haben. Sollten die Roten Teufel den Gang in Liga Drei antreten müssen, rechnet sich Sievers gute Chancen auf den Stammplatz aus. Kaiserslautern rangiert derzeit auf dem letzten Tabellenplatz der zweiten Liga. Der Abstand zum Relegationsplatz beträgt bereits acht Punkte.