Der MSV Duisburg steht unmittelbar vor der Verpflichtung von Adli Lachheb. Wie ‚Reviersport‘ berichtet, unterschreibt der ablösefreie Innenverteidiger von Erzgebirge Aue in der kommenden Woche einen Zweijahresvertrag bei den ‚Zebras‘. Dort soll der 24-Jährige den Abgang von Bruno Soares kompensieren.

Lachheb wechselte 2007 von US Monastir zu den Offenbacher Kickers, ehe sich der Tunesier ein Jahr später dem Halleschen FC anschloss. Von dort führte sein Weg ins Erzgebirge. In dieser Saison bestritt Lachheb 23 Partien für Aue.



Verwandte Themen:

- Soares vor Wechsel nach Augsburg - 27.03.2012