Ein weiterer Topverein hat sich in das Werben um Lukas Klostermann von RB Leipzig eingeschaltet. Laut ‚Bild‘ hat der FC Arsenal den Rechtsverteidiger ins Visier genommen. Zuvor hatte bereits die AS Rom die Fühler ausgestreckt.

Bis 2021 ist Klostermann noch an Leipzig gebunden. In der abgelaufenen Saison musste der Rechtsfuß zwischen seiner angestammten Seite und der linken Außenbahn pendeln. Auf insgesamt 39 Saisoneinsätze kommt der athletische Musterprofi.