Interessenten müssen ihre Hoffnungen auf die Verpflichtung von Fabián Ruiz offenbar begraben. „Napoli und meine Repräsentanten sind in Gesprächen und ich hoffe, dass eine Übereinkunft folgen wird. Seit dem Moment meiner Ankunft bin ich hier glücklich. Sie haben mir so viel Selbstvertrauen gegeben“, erklärt der spanische Nationalspieler der ‚Gazzetta dello Sport‘, dass er gerne bei der SSC Neapel verlängern möchte. Sein aktueller Vertrag läuft noch bis 2023.

In der abgelaufenen Transferperiode wurde der U21-Europameister mit mehreren Topklubs in Verbindung gebracht. Auf ein kolportiertes Interesse von Real Madrid und vom FC Barcelona angesprochen, erwidert Ruiz: „Ich mag es, dass ich mit solchen Klubs in Verbindung gebracht werde, aber ich sage immer, dass ich einen Vertrag bei Napoli besitze und hier sehr glücklich bin.“