Torjäger Arkadiusz Milik vom SSC Neapel hat sich wieder eine langwierige Knieverletzung zugezogen. Laut der Vereinshomepage erlitt der polnische Stürmer die zweite Kreuzbandverletzung innerhalb eines Jahres. Milik wurde bereits erfolgreich operiert.

Der 23-Jährige wird dem italienischen Spitzenklub mindestens vier Monate fehlen. Bereits im letzten Dezember hatte sich der ehemalige Leverkusener das Band im linken Knie gerissen. Dieses Mal erlitt er eine Ruptur am rechten Kreuzband.