Aurelio De Laurentiis, Präsident der SSC Neapel, steht in Kontakt zu Zlatan Ibrahimovic. „Er ist ein Freund, ich traf ihn in Los Angeles, weil wir im selben Hotel waren“, erzählt De Laurentiis der Gazzetta dello Sport, „ich lud ihn zum Abendessen mit seiner Frau und seinen Kindern ein und wir hatten einen tollen Abend. Es könnte ein Wunsch sein, ihn in Blau zu sehen – es hängt aber nur von ihm ab.“

Ibrahimovic steht aktuell bei LA Galaxy unter Vertrag, sein Kontrakt in den Vereinigten Staaten läuft allerdings am Jahresende aus. In der laufenden Saison traf der 38-jährige Schwede 30 Mal in ebenso vielen MLS-Partien.