Nach der bitteren 1:3-Niederlage gegen Real Madrid äußerte sich Neymar auch zu den andauernden Wechselgerüchten um seine Person. „Ich habe einen Vertrag bei PSG. Aktuell konzentriere ich mich voll darauf und ich bin glücklich hier“, nahm der Brasilianer den Spekulationen ein wenig den Wind aus den Segeln.

Tags zuvor hatte die spanische ‚Mundo Deportivo‘ berichtet, Neymar werde 2019 von Paris zu Real wechseln. Bei den Königlichen soll der Linksaußen das Erbe von Cristiano Ronaldo antreten. PSG-Verantwortliche hatten einen nahenden Abschied von Neymar zuletzt immer wieder dementiert. In drei Wochen treffen sich Paris und Madrid zum Rückspiel. Neymar ist sicher, dass nach dem Hinspiel „noch nichts entschieden“ ist.