Olympique Marseille hat den Vertrag mit Maxime López verlängert. Wie die Franzosen offiziell mitteilen, dehnt das 19-jährige Mittelfeldjuwel sein Arbeitspapier bis 2021 aus. „Die Verlängerung ist ein Symbol für uns“, freut sich Präsident Henri Eyraud.

Interesse an López hatte unter anderem der FC Barcelona signalisiert. Dort wurde der französische U20-Nationalspieler als möglicher Nachfolger von Andrés Iniesta gehandelt. Dieses Thema dürfte nun vorerst vom Tisch sein.