Marco Russ und Eintracht Frankfurt gestalten ihre Zukunft gemeinsam. Wie die Adler offiziell bekanntgeben, hat der Kapitän und Innenverteidiger seinen 2019 auslaufenden Vertrag um ein Jahr verlängert.

Marco ist ein Frankfurter Urgestein und hat sehr viel mit dem Klub erlebt. Für viele junge Spieler ist er mit seinem großen Erfahrungsschatz ein wichtiger Bezugspunkt, und nimmt eine wichtige Rolle als regionaler Anker in unserer internationalen Truppe ein“, freut sich Sportvorstand Fredi Bobic. Russ stammt aus der Frankfurter Jugend und spielte mit Ausnahme von einem eineinhalbjährigen Gastspiel beim VfL Wolfsburg stets für die Eintracht.