Ernesto Valverde schließt eine Rückkehr von Flügelspieler Pedro zum FC Barcelona nicht aus. „Er ist ein historischer Barça-Spieler“, bemerkt der Trainer der Katalanen im Gespräch mit Medienvertretern, „machen wir uns nichts vor. Er ist einer der Spieler, die mit diesem Verein die meisten Titel gewonnen haben, aber er spielt jetzt für einen anderen Verein.

Dann schiebt Valverde aber noch einen Satz hinterher, der den Nostalgikern Hoffnung macht: „Wir werden sehen, was in der Zukunft passieren wird.“ Kein klares Dementi also. Pedro spielte bereits bis Sommer 2015 in Barcelona, ehe es ihn zum FC Chelsea zog. Die Spielminuten und Einsätze für die Blues sind inzwischen aber überschaubar.