Die SpVgg Greuther Fürth hat Tim Sparv vom niederländischen Erstligisten FC Groningen verpflichtet. „Wir freuen uns, dass wir mit Tim Sparv einen Spieler bekommen haben, der genau in unser Anforderungsprofil des zentralen Mittelfeldspielers passt. Er ist ein sehr präsenter und ehrgeiziger Spieler, der auch in der Lage ist die Mannschaft zu führen“, erklärt Präsident Helmut Hack.

Sparv wechselt im Sommer ablösefrei zu den ‚Kleeblättern‘. Der Mittelfeldakteur unterschreibt einen Vertrag bis 2016. „Tim hatte mehrere Angebote aus der Eredivisie, aber auch aus der italienischen Serie A. Er ist ein Spieler der schon Erfahrung in einer großen europäischen Liga gesammelt hat und über seine Länderspieleinsätze auch schon international gespielt hat“, freut sich Fürths Sportlicher Leiter Rouven Schröder über den Deal.



Verwandte Themen:

- Prib: Dortmund überbietet Frankfurt - 30.05.2013