Der VfL Bochum hat nach dem Weggang von Takashi Inui einen neuen Japaner an Bord. Von Kawasaki Frontale wechselt Yusuke Tasaka zum VfL. „Yusuke Tasaka ist seit geraumer Zeit Stammspieler bei dem japanischen Top-Club Kawasaki Frontale. Mit ihm bekommen wir einen gestandenen Profi, der unser Offensivspiel beleben wird“, so Manager Jens Todt.

Der 27-jährige Mittelfeldspieler erhält einen Dreijahresvertrag beim Zweitligisten. „Ich möchte in Deutschland Fuß fassen und dem VfL dabei helfen, seine Ziele zu erreichen“, erklärt Tasaka. In der japanischen Liga kam er in diesem Jahr in 16 Spielen zum Einsatz und erzielte drei Tore.




Verwandte Themen:

- Fast fix: Bochum mit Japaner einig - 20.07.2012