Miralem Pjanic verwehrt der AS Rom ein Treuebekenntnis. Vom vereinseigenen ‚Roma TV‘ nach seiner Zukunft gefragt, antwortet der Spielmacher: „Ob ich in Rom bleibe? Im Fußball kann man das nie wissen, aber ich habe noch zwei Jahre Vertrag.“ Da der Bosnier schon seit Wochen mit einem Abgang in Verbindung gebracht wird, heizen seine Worte die Gerüchteküche weiter an.

Pjanic gilt als Wunschspieler des neuen Bayern-Trainers Carlo Ancelotti. Der deutsche Rekordmeister soll dem 26-Jährigen sogar bereits einen unterschriftsreifen Vertrag vorgelegt haben. Aufgrund einer Ausstiegsklausel könnte Pjanic die Roma für 38 Millionen Euro verlassen. Auch englische Spitzenvereine buhlen um den 26-Jährigen.