Leeds United arbeitet offenbar an einer Verpflichtung von Kiko Casilla. Laut ‚Sky Sports‘ führt der Spitzenreiter der zweiten englischen Liga aktuell Gespräche über einen möglichen Transfer. Bei Leeds könnte Casilla den Kaderplatz von Jamal Blackman einnehmen, dessen Leihe im November vorzeitig beendet wurde.

Casilla besitzt bei Real Madrid noch einen Vertrag bis 2020. In der Torhüter-Hierarchie muss sich der 32-jährige Spanier aber an Position drei einsortieren. Thibaut Courtois und Keylor Navas stehen in der Gunst von Trainer Santiago Solari vor dem Eigengewächs der Königlichen.