Die AS Monaco hat sich nun doch die Dienste von William Vainqueur gesichert. Wie die Monegassen mitteilen, wird der 30-jährige Innenverteidiger bis zum Saisonende vom türkischen Erstligisten Antalyaspor ausgeliehen.

Erst am gestrigen Freitag hatte Monaco mitgeteilt, dass Vainqueur den Medizincheck nicht bestanden hat. Nun habe man die Situation neu bewertet, obwohl eine Wadenverletzung eine sofortige Einsatzbereitschaft verhindert. Vainqueur ist nach Naldo, Fodé Ballo-Touré und Cesc Fàbregas der vierte Neuzugang im Team von Thierry Henry, das auf dem vorletzten Tabellenplatz der Ligue 1 rangiert.