Sejad Salhiovic wird voraussichtlich in Kürze wieder auf dem Markt sein. Nach Informationen der ‚Bild‘ hat das Freistoß-Ass seinen Vertrag beim chinesischen Zweitligisten Beijing Renhe aufgelöst. Er suche eine neue Herausforderung, heißt es.

Noch im Sommer wurde kolportiert, der 32-jährige Bosnier müsse den Verein aufgrund der Ausländerregelung vorzeitig verlassen. Seitdem kickte er lediglich noch für die Reserve des Zweitligisten, dem er sich 2015 anschloss. Salihovic bestritt insgesamt 176 Bundesligaspiele für 1899 Hoffenheim und Hertha BSC. 46 Mal traf der filigrane Linksfuß dabei in die Maschen, 36 Tore bereitete er vor.