Gertjan Verbeek akzeptiert im Werben um Ex-Schützling Selim Gündüz vom VfL Bochum offenbar kein Nein. Wie die ‚Bild‘ berichtet, strebt der Trainer von Twente Enschede eine Verpflichtung des Flügelspielers im Januar an. Obwohl der Niederländer im Juli beim Revierklub entlassen worden war, stehe er weiter in regelmäßigem Kontakt mit Gündüz.

Der 23-Jährige betonte jüngst aber, den VfL nicht verlassen zu wollen. „Da ist nix dran. Ich bleibe in Bochum. Ich würde gerne verlängern. Bislang gab’s noch kein Angebot, aber ich würde mich sehr freuen.“ Im Sommer läuft sein Vertrag anne Castroper aus. Interesse wird auch dem FC Utrecht und Vitesse Arnheim nachgesagt.