Der FC Sevilla ist offenbar an einer Verpflichtung von Michy Batshuayi interessiert. Die spanische ‚as‘ berichtet, dass sich der 24-Jährige auf der Liste der möglichen neuen Stürmer bei den Verantwortlichen ganz oben befindet.

Der belgische Nationalspieler ist bei Chelsea unter Vertrag, war in der Rückrunde an Borussia Dortmund ausgeliehen. Der BVB wollte bei den aufgerufenen Preisen in Höhe von rund 60 Millionen Euro keine feste Verpflichtung realisieren. Der FC Sevilla wollte wohl ebenfalls im Januar ein Leihgeschäft mit Batshuayi abschließen, die Dortmunder kamen ihnen aber zuvor. Fraglich ist, ob Sevilla den Stürmer besser finanzieren kann als der BVB.