Der SV Werder Bremen plant, die Gespräche mit Santiago García über eine Vertragsverlängerung zeitnah aufzunehmen. „Wir werden die nächsten Wochen sprechen. Santi weiß, dass wir ihn gerne halten würden“, erklärt Sportchef Frank Baumann gegenüber der ‚Bild‘.

Ende der Saison läuft Garcías Vertrag bei Werder aus. In Bremen ist man nicht allzu optimistisch, dass der 28-Jährige noch einmal verlängert. Als neuen Platzhirsch für die Position hinten links hat Sportchef Frank Baumann den Schweden Ludwig Augustinsson vom FC Kopenhagen ausgeguckt.