Der SV Werder Bremen intensiviert sein Bemühungen um den schwedischen Nationalspieler Behrang Safari vom FC Basel. Wie der ‚kicker‘ berichtet, zeigen die Hanseaten Interesse an einer Verpflichtung im Winter.

Safari, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, ist Linksverteidiger. Er könnte im Werder-Kader die größte Problemstelle besetzen. Basel sperrt sich nicht grundsätzlich gegen einen vorzeitigen Verkauf, da im Januar die letzte Möglichkeit besteht, noch Ablöse für den 25-Jährigen zu kassieren.



Verwandte Themen:

- SV Werder: Allofs bremst Ibišević-Gerüchte aus - 20.12.2010

- Werders Transfermarkt-Fehler rächen sich: Allofs läutet Abstiegskampf ein - 19.12.2010