Johan Djourou hat einen neuen Arbeitgeber gefunden. Den ehemaligen HSV-Profi zieht es in die Serie A zu SPAL Ferrara. Beim Klub aus der Region Emilia-Romagna erhält der Innenverteidiger einen Einjahresvertrag, der sich bei einer gewissen Anzahl an Einsätzen automatisch verlängert.

Zuvor lief Djourou für Antalyaspor auf. In der Bundesliga stand der schweizerische WM-Teilnehmer für Hannover 96 und den Hamburger SV auf dem Rasen. Insgesamt bestritt er 108 Partien in der deutschen Eliteklasse.