Der FC Valencia zeigt offenbar weiterhin großes Interesse an der Verpflichtung von Michael Cuisance von Borussia Mönchengladbach. Dem spanischen Radiosender ‚Tiempo de Descuento‘ zufolge soll das schon im vergangenen Jahr aufkeimende Interesse der Spanier weiterhin bestehen.

Fohlen-Sportdirektor Max Eberl schob im Winter noch einen Riegel vor einem möglichen Abgang des jungen Franzosen, man erhoffe sich weiter viel vom Mittelfeldmann. Doch die Situation für Cuisance ist weiterhin kompliziert. Laut ‚Tiempo de Descuento‘ wollte der 19-Jährige schon im Winter gerne seinen Klub verlassen und liebäugelt immer noch mit einem Abschied.