Markus Weinzierl muss beim VfB Stuttgart auch nach dem 1:4 beim FC Bayern am gestrigen Sonntag nicht um seinen Job bangen. „Er ist sehr fokussiert und arbeitet ruhig. Er macht einen guten Job. Ich bin überzeugt, dass wir wieder in die Spur kommen“, sprach Sportvorstand Michael Reschke dem Coach bei ‚Sky 90‘ sein Vertrauen aus.

Der VfB hatte in der Vorwoche bereits mit 2:3 gegen den FSV Mainz 05 verloren. Mit 14 Punkten auf der Habenseite stehen die Schwaben aktuell auf dem Relegationsplatz. Am kommenden Sonntag geht es zuhause gegen den SC Freiburg.