Nicolò Barella schwört seinem Jugendverein Cagliari Calcio die Treue. Wie die Sarden offiziell bestätigen, bindet sich das Eigengewächs bis 2022 an den italienischen Erstligisten. Der 20-Jährige wird seit über zehn Jahren auf Sardinien ausgebildet und lief mit Ausnahme einer halbjährigen Ausleihe an Calcio Como ausschließlich für Cagliari auf.

Bereits 2014 wurde der Youngster zu den Profis berufen. Nach seiner Ausleihe in die Lombardei gehörte er zum Stammpersonal seines Ausbildungsvereins. Insgesamt stehen bislang 57 Pflichtspieleinsätze zu Buche, in denen Barella zwei Treffer erzielte und ebenso viele auflegte.