Jonathan Schmid ist der amtierende Freistoß-König der Bundesliga. Mit seinem 1:0-Siegtreffer gegen den VfL Wolfsburg hat der Routinier des SC Freiburg nun schon satte acht Mal in seiner Karriere per direkten Freistoß getroffen – mehr als jeder andere aktive Profi im deutschen Oberhaus.

Auf den weiteren Plätzen folgen David Alaba (FC Bayern) und Marvin Plattenhardt (Hertha BSC) mit je sieben Freistoß-Toren. Sein Geschoss aus gut 25 Metern nannte Schmid sehr treffend einen „Riesen-Freistoß“.