Christian Eichner und Reinhold Yabo könnten in der kommenden Saison im Dress des Karlsruher SC auflaufen. Wie der ‚kicker‘ berichtet, steht das Duo vom 1. FC Köln beim frischgebackenen Aufsteiger in die zweite Liga auf dem Zettel. Beide Spieler können die ‚Geißböcke‘ im Sommer ablösefrei verlassen.

Ich habe ein Angebot vom KSC vorliegen, entscheide mich in den nächsten zehn Tagen“, berichtet Linksverteidiger Eichner. Um Mittelfeldspieler Yabo bemüht sich auch Greuther Fürth. Der U20-Nationalspieler tendiert aber zu Karlsruhe.



Verwandte Themen:

- Köln plant Verlängerung – Stanislawski wartet ab - 19.04.2013