Der FC Southampton hat Jannik Vestergaard unter Vertrag genommen. Wie der Premier League-17. der Vorsaison offiziell mitteilt, unterschreibt der Innenverteidiger bis 2022 bei den Saints. Borussia Mönchengladbach kassiert dem Vernehmen nach eine Ablöse von rund 20 Millionen Euro.

Es fühlt sich großartig an. Der Deal hatte sich schon in den vergangenen Tagen abgezeichnet. Nun bin ich sehr glücklich, dass es geklappt hat“, sagt der Innenverteidiger.

Vestergaard war vor zwei Jahren aus Bremen an den Niederrhein gekommen. 83 Spiele (sieben Tore) bestritt der 1,99 Meter große Abwehrrecke für die Fohlen. Bei der WM in Russland stand der 25-Jährige im dänischen Aufgebot, kam aber nicht zum Einsatz.