Hirving Lozano wechselt zur SSC Neapel. Der 23-jährige Mexikaner kommt von der PSV Eindhoven und unterschreibt einen langfristigen Vertrag. Für den Flügelspieler zahlen die Azzurri eine festgeschriebene Ablöse von 42 Millionen Euro. Eindhoven verkündet, dass der Flügelspieler somit der teuerste Transfer der Klubgeschichte ist.

Lozano war im Sommer 2017 für acht Millionen Euro nach Eindhoven gewechselt. In zwei Jahren erzielte der Mexikaner, der auf beiden offensiven Flügelpositionen spielen kann, in 79 Partien 40 Treffer und gab 23 Assists. Mit dem Verkaufspreis von 42 Millionen Euro steigt der 23-Jährige bei der PSV zum teuersten Abgang der Vereinsgeschichte auf und löst Memphis Depay ab (34 Millionen Euro).