Max Kruse hat einen neuen Arbeitgeber gefunden. Der Transfer des 31-Jährigen zu Fenerbahce ist vorbehaltlich des Medizinchecks perfekt. Das verkündet der Istanbuler Traditionsklub am heutigen Freitagabend offiziell. Kruse unterschreibt für drei Jahre.

Laut türkischen Medien winkt ein Jahresgehalt von 2,5 Millionen Euro und 1,5 Millionen Euro Handgeld. Eine Ablöse muss Fener nicht zahlen, Kruses Vertrag bei Werder Bremen läuft am Sonntag aus.

Nach FT-Informationen lag Kruse auch ein lukratives Angebot von Beijing Sinobo Guoan aus China vor. Die Entscheidung des Ex-Bremers fällt aber pro Süper Lig aus.