HSC Montpellier

  • Stade de la Mosson
  • Gesamtkapazität: 32939
  • Zuschauerschnitt: 13253
Jérôme Roussillon (r.) weckt nach wie vor Begehrlichkeiten in der Bundesliga

Im zweiten Anlauf: Bundesligisten wollen Roussillon

  • 06.12.2017 · 10:19
  • Bundesliga

Mit einem Bein war Jérôme Roussillon bereits in der Bundesliga, doch sein Wechsel im vergangenen Sommer scheiterte auf der Zielgeraden. Das Interesse aus Deutschland am Linksverteidiger ist aber offenbar immer noch heiß. Im vergangenen Sommer (...)

Roussillon (r.) blickt auf 97 Ligue 1-Partien zurück

Stafylidis-Deal geplatzt: HSV schnappt sich Alternativlösung

  • 29.08.2017 · 13:14
  • Bundesliga

Konstantinos Stafylidis wird nicht zum Hamburger SV wechseln, kündigte Jens Todt kürzlich an. Der Bundesliga-Dino hat aber bereits Plan B an der Angel. In Kürze soll der Transfer eingetütet werden. Die wochenlange Suche des Hamburger SV nach einem (...)

Spielte fünf Jahre für Newcastle: Gabriel Obertan (r.)

Fortuna befasst sich mit Obertan

  • 27.06.2017 · 14:00
  • FT-Kurve

Drei Neuzugänge präsentierte Fortuna Düsseldorf bislang in diesem Transfersommer. Vor allem in der Offensive müssen die Flingeraner aber noch nachlegen. Eine Spur führt zu einstigem Top-Talent von Manchester United. Insbesondere in der Offensive hat (...)

Ryad Boudebouz ist 25-maliger Nationalspieler Algeriens

Montpellier-Topscorer vor Bundesliga-Wechsel?

  • 16.06.2017 · 16:22
  • Bundesliga

Der HSC Montpellier droht seinen Schlüsselspieler Ryad Boudebouz zu verlieren. Wirbelt der Linksfuß bald die Abwehrreihen der Bundesliga durcheinander? Die Verhandlungen laufen. Ryad Boudebouz könnte in der kommenden Saison die Stadien der (...)

Spielte in Montpellier eine starke Saison: Ryad Boudebouz (r.)

Schalke 04: Gerüchte um Boudebouz

  • 29.05.2017 · 16:31
  • Bundesliga

Mit algerischen Nationalspielern machte Schalke 04 jüngst eher gute als schlechte Erfahrungen. Und in Frankreich, dem Sammelbecken der besten Kicker Algeriens, ist Christian Heidel sehr gut vernetzt. Das führt ihn angeblich zu Ryad Boudebouz. (...)