Nächster Klub will Guendouzi

Mattéo Guendouzi beim Torjubel
Mattéo Guendouzi beim Torjubel ©Maxppp

Die Optionen für Mattéo Guendouzi (22) mehren sich. Wie die portugiesische Fachzeitung ‚O Jogo‘ berichtet, streckt mittlerweile auch Benfica Lissabon die Fühler nach dem zentralen Mittelfeldspieler vom FC Arsenal aus. Damit gesellen sich die Adler zu Borussia Dortmund, das sich nach FT-Infos ebenfalls mit Guendouzi beschäftigt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Kein Thema mehr scheint ein Transfer zu Olympique Marseille zu sein. Zwölf Millionen Euro sollen die Südfranzosen geboten haben, was den Gunners laut ‚O Jogo‘ jedoch zu wenig war. Guendouzi bestritt in der abgelaufenen Saison leihweise 24 Einsätze für Hertha BSC (zwei Tore, drei Vorlagen), ein langfristiger Wechsel in die Bundeshauptstadt kam jedoch nicht zustande.

Weitere Infos

Kommentare