Verlockendes Angebot für ter Stegen

von Moritz Hammann - Quelle: Relevo
1 min.
Marc-André ter Stegen @Maxppp

Geld könnte in die Kasse des FC Barcelona gespült werden. Ein Saudi-Klub lockt mit einem Angebot für Marc-André ter Stegen.

Der saudi-arabische Klub Al Ittihad wirbt um Marc-André ter Stegen. Wie das spanische Onlineportal ‚Relevo‘ berichtet, liegt dem Torhüter des FC Barcelona bereits ein Angebot vor. Dieses dürfte saudi-typisch finanziell äußerst lukrativ sein.

Unter der Anzeige geht's weiter

Hinter dem Interesse aus Saudi-Arabien steckt das Gesicht eines alten Bekannten. Ramón Planes, der aktuelle Sportliche Leiter von Al Ittihad, hatte zwischen 2018 und 2020 als Assistent des ehemaligen Sportdirektors Éric Abidal und später als Technischer Sekretär in Barcelona gearbeitet.

Lese-Tipp Barça: Xavi lässt Hintertür offen

Ter Stegen, der erst im August 2023 seinen Vertrag bei Barça bis 2028 verlängert hat, absolvierte in dieser Saison nur 16 von 26 möglichen Ligaspielen. Der Schlussmann hatte sich im November eine Rückenverletzung zugezogen, die ihn zwei Monate pausieren ließ.

Unter der Anzeige geht's weiter

Den Katalanen würde eine Aufbesserung des Kontos angesichts der aktuell schwierigen finanziellen Lage gut tun. Allerdings scheint ein Wechsel des 31-Jährigen in die Wüste dennoch unwahrscheinlich. Der Verein wird kaum auf seine Nummer eins verzichten wollen und auch ter Stegen selbst, der seit mittlerweile zehn Jahren für den Klub spielt, fühlt sich in Spanien pudelwohl.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter