Hacke & doppelter Tunnel: Mateta mit Debüttor

Jean-Philippe Mateta bejubelt sein Debüttor
Jean-Philippe Mateta bejubelt sein Debüttor ©Maxppp

Jean-Philippe Mateta hat sich einen Platz in jedem Jahresrückblick der Premier League gesichert. Beim gestrigen 2:1-Auswärtssieg gegen Brighton & Hove Albion traf der Neuzugang erstmalig für Crystal Palace mit einem wahren Traumtor. Per Hacke beförderte er den Ball nach einer Hereingabe von Jordan Ayew ins Netz – und tunnelte dabei seinen Gegenspieler und den Torhüter.

Unter der Anzeige geht's weiter

Für Mateta war es der dritte Einsatz in der Premier League. Ende Januar war der 23-jährige Stürmer vom FSV Mainz 05 zu den Eagles gewechselt. Es handelt sich um eine Leihe inklusive Kaufoption.

Weitere Infos

Kommentare