Barça: Silva will kommen – so teuer ist Neymar

Mit Thiago Silva und Neymar stehen zwei erfahrene brasilianische Nationalspieler bei Paris St. Germain unter Vertrag. Das Seleção-Duo würde den französischen Serienmeister aber gerne im Sommer verlassen. In beiden Fällen führt eine Spur nach Barcelona.

Thiago Silva träumt von Barcelona
Thiago Silva träumt von Barcelona ©Maxppp

Dass Neymar unbedingt wieder für den FC Barcelona auflaufen möchte, ist kein Geheimnis. Schon im vergangenen Sommer kämpfte der Angreifer mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln um eine Rückkehr ins Camp Nou. Wenn die aktuelle Saison endet, will Neymar einen neuen Anlauf wagen. Und bei Barça schließt man eine Wiedervereinigung trotz anhaltender Gehaltsstreitigkeiten mit dem Brasilianer nicht aus.

Unter der Anzeige geht's weiter

Wie die ‚Mundo Deportivo‘ berichtet, müsste Barcelona 180 Millionen Euro bereitstellen, um den 28-Jährigen aus seinem Vertrag bei Paris St. Germain herauszukaufen. Für einen Abschied aus Frankreich spricht zudem: Der 102-malige Nationalspieler soll ein äußerst angespanntes Verhältnis zu PSG-Sportdirektor Leonardo haben. In Paris hofft man darum auf eine Vertragsverlängerung mit Aushängeschild Kylian Mbappé (21). Neymar dagegen würde man ziehen lassen, wenn der Preis stimmt.

Keinen Einfluss haben Leonardo und Co. derweil auf die Zukunftsplanungen von Thiago Silva. Der Kontrakt des 35-Jährigen endet im Sommer. Ebenfalls die ‚Mundo Deportivo‘ schreibt nun, dass der Innenverteidiger zum Ende seiner Karriere unbedingt noch einmal an der Seite von Lionel Messi (32) für Barça auflaufen möchte. Wie praktisch, dass sich die Katalanen auf vier Positionen verstärken wollen und unter anderem auch nach einem zentralen Abwehrspieler Ausschau halten.

Weitere Infos

Kommentare