United verlängert mit Solskjaer

Manchester United setzt langfristig auf Cheftrainer Ole Gunnar Solskjaer. Das ursprünglich 2022 auslaufende Arbeitspapier wurde vorzeitig ausgedehnt.

Ole Gunnar Solskjaer trainiert Manchester United
Ole Gunnar Solskjaer trainiert Manchester United ©Maxppp

Ole Gunnar Solskjaer und Manchester United planen eine gemeinsame Zukunft. Wie die Red Devils bekanntgeben, hat der norwegische Chefcoach seinen Vertrag bis 2024 verlängert. Zudem beinhaltet die Vereinbarung die Option auf ein weiteres Jahr.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Ole und seine Mitarbeiter haben unermüdlich daran gearbeitet, die Grundlagen für einen langfristigen Erfolg auf dem Platz zu schaffen“, sagt der stellvertretende Vorstandsboss Ed Woodward, „die Ergebnisse davon sind in den vergangenen beiden Saisons immer sichtbarer geworden und wir freuen uns alle darauf, dass sich dieses spannende Team in den kommenden Jahren weiterentwickelt.“

Solskjaer, der im Dezember 2018 zunächst als Interimstrainer übernommen hatte, erklärt: „Jeder kennt mein Gefühl für diesen Verein und ich freue mich sehr, diesen neuen Vertrag unterschrieben zu haben. Es ist eine aufregende Zeit für Manchester United, wir haben einen Kader mit einer guten Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern aufgebaut, die erfolgshungrig sind.“

Weitere Infos

Kommentare