Corona: Wolfsburgs Mbabu positiv getestet

Kingsley Coman im Zweikampf mit Wolfsburgs Mbabu
Kingsley Coman im Zweikampf mit Wolfsburgs Mbabu ©Maxppp

Kevin Mbabu vom VfL Wolfsburg wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Sportdirektor Marcel Schäfer gibt an: „Kevin ist aktuell symptomfrei. Wir warten jetzt den weiteren Verlauf ab und sind hierzu wie auch schon in den vergangenen Monaten in einem engen und sehr guten Austausch mit dem Gesundheitsamt Wolfsburg.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Rechtsverteidiger Mbabu geht vorerst in häusliche Quarantäne und fehlt somit beim heutigen Trainingsauftakt der Wölfe, die Anfang August schon wieder in der Europa League ran müssen. „Um in einem Fall wie jetzt die Gefahren einer möglichen Ansteckung auf ein Minimum zu reduzieren, haben wir die Testzeiten so gelegt, dass Spieler und Staff-Team vor dem ersten gemeinsamen Training nicht zusammentreffen. Unser Testsystem hat somit funktioniert“, sagt Schäfer weiter.

Weitere Infos

Kommentare