Nächster Schweizer EM-Fahrer für Mainz?

Nach der Verpflichtung von Silvan Widmer könnte der nächste Nationalspieler aus der Schweiz beim FSV Mainz 05 aufschlagen. Die Rheinhessen bemühen sich offenbar um Christian Fassnacht von den BSC Young Boys.

Christian Fassnacht im Duell mit Spaniens Jordi Alba
Christian Fassnacht im Duell mit Spaniens Jordi Alba ©Maxppp

Für Christian Fassnacht war die abgelaufene Europameisterschaft nur bedingt ein Erfolg. Lediglich im Achtel- sowie Viertelfinale kam der 27-jährige Mittelfeldspieler als Einwechselspieler zum Einsatz. Der Profi von den BSC Young Boys machte dennoch in der Bundesliga auf sich aufmerksam.

Unter der Anzeige geht's weiter

Wie das Schweizer Nachrichtenportal ‚Nau.ch‘ berichtet, ist Fassnacht ein „heißes Thema“ beim FSV Mainz 05. Auch bei anderen Klubs könnte der vielseitig einsetzbare Rechtsfuß noch in den Fokus rücken, die heißeste Spur führt dem Bericht zufolge jedoch nach Mainz.

Nach vier Meisterschaften in Folge mit den Young Boys könnte Fassnacht, der in seiner Karriere ausschließlich in der Schweiz am Ball war, eine neue Herausforderung in der Bundesliga suchen. Mit 80 Torbeteiligungen in 189 Pflichtspielen für den Berner Klub wies der Flügelspieler seine Offensivqualitäten nach. Fassnachts Vertrag läuft noch bis 2023.

Weitere Infos

Kommentare