Pellegrini wechselt nach Frankfurt

Nach dem Abschied von Filip Kostic hat Eintracht Frankfurt für Ersatz gesorgt. Vom neuen Kostic-Klub Juventus Turin wechselt Luca Pellegrini in die Bankenmetropole.

Luca Pellegrini im Einsatz für Juventus Turin
Luca Pellegrini im Einsatz für Juventus Turin ©Maxppp

Filip Kostic ist bei Eintracht Frankfurt Geschichte. Die Rolle auf der linken Schiene soll fortan Luca Pellegrini (23) ausfüllen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Wie die Hessen offiziell bestätigen, wird der Italiener für eine Spielezeit von Juventus Turin ausgeliehen. Dem Vernehmen nach konnte sich der Bundesligist zwar keine Kaufoption sichern, dafür wird aber keine Leihgebühr fällig und die Bianconeri übernehmen offenbar einen Großteil des Gehalts.

„Luca Pellegrini kann auf der linken Außenbahn beide Defensivpositionen ausfüllen – sowohl vor einer Dreierabwehrkette als auch eine Position tiefer in einer Viererkette. Damit macht er uns im Spielaufbau sowie im Defensivverbund noch variabler und erhöht generell unsere Flexibilität“, so Sportvorstand Markus Krösche.

Weitere Infos

Kommentare