City: Fernandinho in der Warteschleife

Fernandinho spielt seit 2013 bei Manchester City
Fernandinho spielt seit 2013 bei Manchester City ©Maxppp

Fernandinho will sich erst im Anschluss an die laufende Spielzeit Gedanken über seine Zukunft und eine mögliche Verlängerung machen. „Ich weiß, wie sehr meine Teamkollegen mich brauchen. Ich habe mich entschieden, über meine Zukunft erst zu entscheiden, wenn die Saison vorbei ist“, erzählt der 35-Jährige dem Journalisten Fred Caldeira von ‚TNT Sports‘. Der Vertrag des Brasilianers bei Manchester City läuft im Sommer aus.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der Kapitän der Skyblues wird auch im fortgeschrittenen Alter noch regelmäßig von Pep Guardiola eingesetzt. In der laufenden Saison stehen bis dato zwölf Partien zu Buche. Was Fernandinho nach seinem Karierende machen möchte, entscheidet sich auch frühestens im Sommer. „Ich hatte bereits ein Angebot, nicht Teil von Peps Mitarbeitern zu sein, sondern Angestellter des Klubs. Ich war geschmeichelt nach acht Jahren bei ManCity und dem Respekt, den ich hier gewonnen habe, aber es ist eine Entscheidung, die ich beiseitelege“, verrät der Defensivspieler.

Weitere Infos

Kommentare